T. Bantleon

Tanja Bantleon

Dipl.-Ing.

Kontakt

tanja.bantleon[at]iasp.hu-berlin.de

Arbeitsgebiete

  • Produktentwicklung von innovativen Lebensmitteln
  • Verfahrensentwicklungen für Fleisch- und Wurstwaren
  • Chemisch-physikalische Untersuchungen von Lebensmitteln

Wissenschaftlicher Werdegang

2008-2014  Studium der Lebensmitteltechnologie, TU Berlin, Abschluss Dipl.-Ing.
Diplomarbeitsthema: "Verfahrensoptimierung zur Herstellung von stabilisiertem Schweineblut"
Wissenschaftlich Betreuung: Prof. Dr. sc. Techn. Frank Thiemig
2012 Praktikantin am IASP für "Analytische und mikrobiologische Untersuchungen von Lebensmitteln"
Mitarbeit in diversen Projekten zur Produktentwicklung
2013 Mitarbeiterin im Projekt "Erarbeitung der technischen Grundlagen für die Gewinnung von Rohkollagen aus Fischabfällen", 07-08/2013
Seit 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am IASP
Seit 2014 Promotionsstudentin an der TU Berlin, Institut für Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelchemie, Fachgebiet für Lebensmittelverfahrenstechnik
Promotionsthema: "Verfahrensentwicklung eines funktionellen Amaranth-Sols zur Herstellung von glutenfreien Lebensmitteln"
Wissenschaftliche Betreuung: Prof. Dr. E. Flöter

Veröffentlichungen, Poster, Vorträge

  • Bantleon, T., Wernecke, C., Reimold, F., Flöter, E. (2017):
    Morphological Changes of Native Amaranth Grain after Hydrothermal Treatment. Presentation of 68th Starch Convention, Detmold

  • Bantleon, T., Reimold, F., Erdös, A., Hildebrand, C., Wernecke, C., Flöter, E. (2015):
    Aufbereitungsverfahren für Amarant zur Herstellung eines hochfunktionellen Sols zur Weiterverarbeitung zu glutenfreien Lebensmittel. Vortag zur 20. Internationalen Tagung der IGV

Ausgewählte Forschungsvorhaben

  • Entwicklung eines pflanzlichen Instantmilchersatzpulvers, (2016-2019)

  • Verfahrens- und Produktentwicklung zur Herstellung von glutenfreien Nudeln aus einem Amaranth-Sol (2014-2016)

Weitere Tätigkeiten

  • Sommersemester 2015, 2016, 2017: Lehrveranstaltung "Lebensmittelunverträglichkeiten" im Rahmen der Vorlesungsreihe "Ernährung, Gesundheit und Verbraucherschutz", HU Berlin, Wahlpflichtmodul der Bachelorstudiengänge Agrar- und Gartenbauwissenschaften