B. Habermann

Boris Habermann

Dip.-Ing. (FH)

Kontakt

boris.habermann[at]iasp.hu-berlin.de

Arbeitsgebiete

  • Biogene Rohstoffe
  • Biogas und Gärrestverwertung
  • Tenside

Wissenschaftlicher Werdegang

1994 - 1998  Studium an der TFH Berlin (Verfahrens- und Umwelttechnik)
Seit 1999 Mitarbeiter am Institut für Agrar- und Stadtökologische Projekte an der Humboldt-Universität zu Berlin (IASP)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Ressort Ernährungswirtschaft/Recycling (bis 2004)
  • Ressortleiter Agrarökologie/Stadtökologie (seit 2004)

Veröffentlichungen

  • ZOSEL, J.; SCHELTER, M.; ZIMMERMANN, P.; RITZI, E.; HABERMANN, B.; OELSSNER, W.; MERTIG, M.: Langzeitstabile Inline-Messung organischer Säuren zur Beurteilung von Biogasprozessen
    In: Tagungsband Biogas in der Landwirtschaft, FNR/KTBL-Kongress vom 22. Bis 23. September 2015 in Potsdam
  • Habermann, B.: Monitoring of biogas plants – experiences in laboratory and full scale
    Conference of Decentralized Biogas Digesters and their Slurry Management; Goa, India, 20.–22. November 2014
  • Ritzi, E.; Wragge, V.; Habermann, B.; Palela, M.: Methoden zur Bestimmung der organischen Säuren im Gärprozess
    BIOGAS Jahrestagung und Fachmesse 2013; Leipzig, 29.–31. Januar 2013
  • RITZI, E.; HABERMANN, B.: Spezialtenside für die Gewässer- und Bodensanierung auf Basis biogener Reststoffe – TiNasid – LIFIS ONLINE –Internet-Zeitschrift des Leibniz-Instituts für interdisziplinäre Studien e. V. (LIFIS), 09.08.2010
  • HABERMANN B.; Messung des gelösten Wasserstoffs im Biogas. - Tagungsband zum internationalen Seminar zur Deponiesicherung. In: Russland, Perm, 09/2009
  • HABERMANN, B.; KÖHLER, S.; SENSEL, K.: Mehr Biogas aus Energiepflanzen. - Biogas Journal, 03/09
  • HABERMANN, B.; HÄBLER, J.; ZOSEL, J.; OELßNER, W.: Development of a sensor for the measurement of dissolved hydrogen in biogas plants.- Vortrag und Tagungsband: CIER 2009 - Internationale Konferenz für Regenerative Energien. In: Kuba, Havanna, 6/2009
  • HABERMANN, B.; KÖHLER, S.; SENSEL, K.: Wie viel Biogas steckt in Pflanzen? - Das Biogas Crops Network (BCN) 05/2009
  • HABERMANN B.; JAHN, S.; SPARBORTH, D.: Nachbetäubung bringt Vorteile.- In: Die Fleischerei, 6/2009, Bad Wörishofen
  • HABERMANN, B.; KÖHLER, ST.; SENSEL, K.: Grundlagenforschung zur Monovergärung von Biogaspflanzen.- In: Tagungsband der 16. Jahrestagung des Fachverbandes Biogas e. V., 31.01. - 02.02.2007
  • HABERMANN, B.; UNRATH, J.; BRAUN, P.; FERNANDEZ CASTRO, N.: Desinfektion von Bruteiern mit Hilfe ozonhaltiger Medien. In: Landtechnik, 6/2006, Darmstadt
  • HABERMANN, B.; UNRATH, J.; HERFORT, S.: Staubfiltration mit Hilfe nachwachsender Rohstoffe. In: Landtechnik, 3/2005, Darmstadt

Ausgewählte Forschungsvorhaben, Transferprojekte, Studien und Gutachten

  • Projektleitung: Ein portables Konzept zur elektrooptischen Erfassung physiologischer Zustände von Bakterienzellen in Biogasprozessen. Teilprojekt: Implementierung der elektro-optischen Messmethode als integratives Tool in der Gesamtprozessüberwachung (EloGas) (2013-2016)
  • Verbundkoordinator "Prozessoptimierung der Biogaserzeugung mittels innovativer Mess- und Regelungstechnik zur Erfassung des gelösten Wasserstoffs als mikrobielles Schlüsselintermediat - BINERWA" (2008 - 2010)
  • Netzwerkkoordinator "Biogas-Crops-Network" (Grundlagenforschungsnetzwerk mit 10 wissenschaftlichen Einrichtungen) (2005 - 2008)
  • Verbundkoordinator "Entwicklung einer technischen Verfahrenslösung zur nachhaltigen Keimreduktion, insbesondere von Zoonoseerregern, bei Hühnereiern mittels ozonhaltiger Medien" (2002 - 2005)
  • Projektleiter "Entwicklung einer technischen Verfahrenslösung zur Nutzung der Ozonierung bei der Abluftbehandlung aus besonders stark belasteten Räumen" (2000 - 2002)

Weitere Tätigkeiten

  • Abteilungsleitung