Publikationen

Tagungsbände

Folgende Tagungsbände können Sie unter der am Ende angegebenen Anschrift bestellen:

  1. "BiogasPOTENZIALE. Erkennen, Erforschen, Erwirtschaften" 2. Öffentliches Symposium des Biogas Competence Network (BCN) am 29.10.2012 in Potsdam
    Veranstalter: Biogas Competence Network (BCN), Institut für Agrar- und Stadtökologische Projekte an der Humboldt-Universität zu Berlin (IASP), Brandenburgische Energie Technologie Initiative (ETI), Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Brandenburg (LUGV). Gefördert durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Projektträger Jülich (PTJ)
    Den Tagungsband mit den Langfassungen der Fachbeiträge können Sie hier abrufen.

  2. "Grüne Dächer 2.0 - Der Beitrag von Dachbegrünungen zu Wassermanagement und Luftreinhaltung", Experten-Workshop am 31.08.2012 in Berlin. Präsentationen der Fachvorträge (CD-ROM).
    Veranstalter: IASP (in Kooperation mit Fachvereinigung Bauwerksbegrünung (FBB), Fa. Hartmann Ingenieure GmbH und Berliner Wasserbetriebe (BWB) )
    Die CD-ROM können Sie gegen eine Schutzgebühr von 20.00 € beim IASP bestellen.

  3. Berliner Geographische Arbeiten 116, Das Grüne Gleis - Vegetationstechnische, ökologische und ökonomische Aspekte der Gleisbettbegrünung. Berlin 2010,
    Tagungsband zum Symposium "Grüne Gleise" in Berlin 20.09.2010, das in Zusammenarbeit mit dem Lehr- und Forschungsgebiet Gärtnerische Pflanzensysteme , Forschungsschwerpunkt Zierpflanzenbau der Humboldt-Universität zu Berlin durchgeführt wurde.
    Hier können Sie Deckblatt, Vorwort und Inhaltsverzeichnis als PDF-Datei herunterladen (308 KB).

  4. Workshop über den wissenschaftlichen Erkenntnisstand über das Feinstaubfilterungspotenzial (qualitativ und quantitativ) von Pflanzen
    Workshop in Zusammenarbeit mit dem Geografischen Institut der Humboldt-Universität zu Berlin, 01. Juni 2007
    Hier können Sie Deckblatt, Vorwort und Inhaltsverzeichnis als PDF-Datei herunterladen (44 KB).

  5. 1. Workshop "Ökologisches Bauen" Berlin - Budapest
    (1. Workshop "Ökologiai építkezés" Berlin - Budapest)
    Veranstaltung im Rahmen der Zukunftsinitiative ökologisches Wirtschaften der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
    Fachtagung, 30. Mai 2000
    Der Tagungsband ist in Deutsch und Ungarisch erhältlich
    Hier können Sie das Deckblatt und das Inhaltsverzeichnis als PDF-Datei herunterladen (429 KB).

  6. Nachhaltige Senkung von verkehrsinduzierten Emissionen durch Naturierung von Stadträumen
    Symposium "LärmSenken", 16. Februar 2000
    Hier können Sie das Deckblatt und das Inhaltsverzeichnis als PDF-Datei herunterladen (44 KB)

  7. Der schienengebundene Verkehr - ökologische und ökonomische Optimierungspotentiale in Städten und Kommunen durch Gleisbett-Naturierung
    Symposium, 07. und 08. Juni 1999
    Hier können Sie das Deckblatt und das Inhaltsverzeichnis als PDF-Datei herunterladen (53 KB)

Studien

Studie zum Feinstaubbindungsvermögen der für Bauwerksbegrünung typischen Pflanzen

Im Rahmen einer von der Fachvereinigung Bauwerksbegrünung e. V. (FBB) in Auftrag gegebenen Studie wurden Recherchen, Pflanzenversuche und Modellrechnungen zum Feinstaubbindungsvermögen von Pflanzen durchgeführt. Im Vordergrund standen Pflanzenarten, die bei der Bauwerksbegrünung typischer Weise zum Einsatz kommen. Hilfestellungen für Unternehmen, welche eine differenzierte Pflanzenauswahl bezüglich des Feinstaubbindungsvermögens treffen wollen, wurden abgeleitet.

Studie zum CO2-Bindungsvermögen der für Bauwerksbegrünung typischen Pflanzen

Im Rahmen einer von der Fachvereinigung Bauwerksbegrünung e. V. (FBB) in Auftrag gegebenen Studie wurden Pflanzenversuche, Modellrechnungen und Recherchen zur CO2-Bindungskapazität von Pflanzen durchgeführt. Im Vordergrund standen Pflanzenarten, die bei der horizontalen Bauwerksbegrünung typischer Weise zum Einsatz kommen. Es wurden insbesondere die CO2-Bindungskapazitäten der Biomasse näher untersucht.

Studie zum Erkenntnisstand über das Feinstaub-Filterungspotential

Literaturstudie (PDF 2,5 MB) des IASP in Zusammenarbeit mit dem Geographischen Institut der Humboldt-Universität zu Berlin, Fachgebiet Klima- und Vegetationsgeographie, über die Informationsfülle der Untersuchungen zur Feinstaub-Filterleistung von Pflanzen und den wissenschaftlichen Erkenntnisstand über das qualitative und quantitative Feinstaub-Filterungspotential durch Pflanzungen in Städten.

Ernährungswirtschaft der Neuen Bundesländer - Branchenanalyse

Das IASP hat gemeinsam mit Dr. Keller Marketing Consult (KMC) eine Branchenanalyse zur Entwicklung und Situation der Ernährungswirtschaft in den Neuen Bundesländern erstellt. Im Zentrum dieser Studie stand eine Unternehmensbefragung insbesondere zu den Themen Innovationspotenzial und Marketing. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse der Branchenanalyse (Studie) können Sie hier lesen. Die gesamte Studie können Sie über die unten angegebene Adresse zum Preis von 190,00 € bestellen.

Institut für Agrar- und Stadtökologische Projekte an der Humboldt-Universität zu Berlin
Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät
Philippstraße 13
D-10115 Berlin

Tel.: +49-(0)30-20 93 90 61
Fax: +49-(0)30-20 93 90 65
E-Mail: iasp@iasp.hu-berlin.de